+43 (1) 283 14 27       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handyrettung.at

Apple's neues iOS 8 (WWDC 2014)

Wieder war es soweit, auf dem jährlichen WWDC hat Apple wie bereits erwartet, das das neue Betriebssystem iOS 8 vorgestellt. iPhone- und iPad-Nutzer werden so mit iOS 8 zahlreiche Neuerungen erhalten. Die Benachrichtigungszentrale, die Nachrichten-App (Quicktype) und die Bereiche iCloud und Fotos wurden um einiges ergänzt...

Dieses Mal gab es keinen radikalen Designumbruch, stattdessen baut iOS 8 optisch klar auf iOS 7 auf, und dafür konzentrierte man sich bei Apple wieder mehr auf die Funktionalität. Die neue iOS-Version wird im Herbst erscheinen und ab dem iPhone 4S, dem iPad 2 und iPod Touch der fünften Generation zuverlässig laufen.

Neu: die Benachrichtigungen werden interaktiv. User können jetzt beispielsweise während des Musikhörens auf eine SMS antworten, ohne die gerade geöffnete Musik-Player-Anwendung verlassen zu müssen. Außerdem kommen Sprachnachrichten hinzu, die iOS-Nutzer nun per Gedrückthalten des Mikrofons aufnehmen und absenden können - bereits bekannt aus Whatsapp. Audio-Nachrichten können direkt vom Lockscreen aus angehört und beantwortet werden, in dem der Nutzer lediglich sein iPhone ans Ohr hält. Senkt der Anwender das Smartphone wieder ab, wird die aufgenommene Sprachnachricht versendet.

Unsere liebe Siri wurde von Apple mit iOS 8 natürlich auch weiterentwickelt. Apples Sprachassistent reagiert nun auch auf “Hey, Siri” und kommt mit Shazam-Integration zum Erkennen von Musikstücken. Diese Apps können natürlich auch gleich über Siri gekauft werden.

Das wahrscheinlich größte Update hat die SMS-App erhalten: Das Feature “Quicktype” für die Tastatur, das erlernt, wie iOS-Nutzer mit anderen Anwendern kommunizieren. Auf diese Weise soll es schnellere Autokorrekturen und Wortvorschläge liefern können.

Apple kündigte auch neue Preise für den iCloud-Speicher an. Die ersten 5 GByte sind kostenlos. Für 20 GByte fallen 0,99 Dollar und für 200 GByte 3,99 Dollar pro Monat an.

iOS 8 ist somit die zweite große Version von Apples mobilen Betriebssystem unter der Leitung von Chef-Designer Jony Ive und Federighi: iOS 8 ist kompatibel zum iPhone 4S, iPhone 5, 5S und 5C, dem iPad ab der zweiten Generation, dem iPad Mini und iPad Mini mit Retina Display sowie dem iPod Touch der fünften Generation. Verfügbar wird es voraussichtlich - wie gewohnt - im Herbst 2014 sein.


Verwandte Artikel

Schreib ein Kommentar

Sie schreiben als Gast. Möglichkeit zum Einloggen besteht weiter unten.

Bekannt aus

Bekannt aus: ORF, ATV, Kurier, Radio Arabella

Zahlungsarten



Feedback
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen