+43 (1) 283 14 27       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handyrettung.at

Es muss nicht immer Android sein...

Ob Ubuntu, Mozilla oder Jolla... Auf dem Mobile World Congress (MWC) präsentierten sich alternative Anbieter diverser Smartphone-Systeme...

- Das Smartphone von Jolla aus Finnland wird seit knapp drei Monaten verkauft. Ein paar Millionen sollen es in den nächsten Jahren werden, meint Saarnio, der Chef von gerade einmal 100 Menschen Mitarbeitern bei Jolla in Finnland. Sie haben eine der interessantesten Alternativen zu den bekannten Betriebssystemen Android, iOS, Windows Phone und Blackberry entwickelt: Sailfish OS.

Das neue OS Sailfish benötigt keine Buttons auf dem Smartphone, alles funktioniert über Wischgesten. Nur ein paar Minuten, und man ist voll im Geschehen und kenn alle Wischereien - sagt Saarnio. Jolla wird auch mit dem finnischen Unternehmen F-Secure zusammenarbeiten, um Jolla-Nutzern Speicherplatz in einer sicheren Cloud anzubieten.

Sailfish OS 1.0 wird in den nächsten Tagen veröffentlicht und Jolla möchte sein Betriebssystem für andere Smartphones öffnen. In ein bis zwei Monaten sollen Entwickler die Möglichkeit bekommen, Sailfish zum Beispiel auf einem Nexus 4 zu testen. Wenn das System dann auch auf der alternativen Hardware stabil läuft, soll es für die breite Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Möglich machen soll das eine Applikation, welche das Gerät sozusagen flashen - Android wird dann komplett durch Sailfish ersetzt.

- Die billigsten Nischen-Smartphones sind wohl jene mit dem Firefox OS von Mozilla. Beim MWC 2014 in Barcelona (Spanien) haben unter anderem die chinesischen Firmen ZTE und Huawei neue Firefox-Smartphones vorgestellt - welche etwas billiger sein werden.

Selbst wenn der Marktanteil von Android und iOS inzwischen bei 90 und 95 (weltweit) Prozent liegt und auch wenn Microsoft alles versucht, um Windows Phone zu verbreiten: Barcelona hat auf jeden Fall gezeigt, dass es im Jahr 2014 auch noch interessantere Alternativen gibt.


Verwandte Artikel

Schreib ein Kommentar

Sie schreiben als Gast. Möglichkeit zum Einloggen besteht weiter unten.

Bekannt aus

Bekannt aus: ORF, ATV, Kurier, Radio Arabella

Zahlungsarten



Feedback
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen