Liebe Kundinnen und Kunden, als Systemrelevanter Betrieb bleiben unsere Filialen auch im Lockdown für euch geöffnet.

Entweder iOS oder Android?

Nov 5, 2021

Wenn man sich ein neues Smartphone anschafft, steht man immer vor der Wahl, ein Android Gerät oder ein iPhone. Welches Betriebssystem besser zu ihren Bedürfnissen passt können Sie hier erfahren.

Was spricht für Apple Geräte?

Apple Geräte bieten Ihnen ein übersichtliches und zunächst einfaches Betriebssystem,- es ist geeignet für Personen, die nicht viel über die Einrichtung Ihres Smartphones nachdenken wollen, dafür soll aber alles einfach und reibungslos funktioniert, ohne sich mit Einstellungsmöglichkeiten auseinandersetzen zu müssen. Hierzu haben wir bei unseren Kunden eine kleine Umfrage gemacht, warum sie gerne iPhones nutzen.

Wir haben iPhone Nutzer dazu befragt:

Sebastian, 20 Jahre alt:

Ich verwende ein iPhone 11 Pro, weil ich finde, dass es einfacher zu bedienen ist und weil es nicht so viele unter Kategorien in den Einstellungen gibt. Außerdem gefällt mir das Design des iPhones mehr als das Design der anderen Hersteller.

Steffi, 29 Jahre alt:

Mir gefällt das Ökosystem von Apple einfach sehr gut. Da ich unkompliziert auf verschiedenen Geräten arbeiten kann, ohne lang darüber zu nachzudenken, wie ich die eine Datei von meinen Mac auf mein iPad bring. Das Arbeiten ist darüber hinaus sehr viel übersichtlicher. Außerdem verwende ich gerne Apple Pay.

Roland, 35 Jahre alt:

Ich habe meiner Oma ein iPhone 8 gekauft, da dies das übersichtlichste Betriebssystem für sie hat und meine Oma nicht wie bei anderen Senioren Handys eine beschränkte App Auswahl hat. Weiters liebt sie das Fotografieren und kann damit einfach und unkompliziert schöne Fotos machen.

Für wen ist das Android Betriebssystem geeignet?

Android bezieht sich nicht nur auf eine Marke, sondern man kann sich sein Handy und die Preisklasse besser aussuchen. Android wird zum Beispiel auch von Samsung und OnePlus unterschiedlich angewandt, also das Aussehen der Software am Handy. So nennt man bei Samsung die Oberfläche One UI und bei OnePlus OxygenOS, beide Oberflächen sind aber auf Android aufgebaut.

Android Geräte sind so unterschiedlich wie die Charaktere der Menschen. Die Software bietet viel mehr Einstellungsmöglichkeiten und die Hersteller sind innovativer in der Hardware-Entwicklung. So gibt es bei den meisten Flagship Handys einen 100-Fachen Zoom oder Selfie Kameras unter dem Display, weiters sind Bildwiederholraten von 90 Hz und mehr hier keine Seltenheit. Apple hat dies erst seit dem iPhone 13 Pro, das 2021 erschienen ist verbaut. Sogar Faltbare Smartphones gibt es schon in der 3. Generation.

Wir haben auch Kunden gefragt, warum sie ein Android Smartphone haben:

Susanne, 37 Jahre alt:

Ich habe ein Samsung Galaxy S21 ich liebe es, das ich mehr Einstellungsmöglichkeiten habe, als bei meinem alten iPhone. Zusätzlich verwende ich gerne die hauseigene App „Smart Things“ über diese kann ich mich mit meinem Samsung Fernseher und meiner Waschmaschine Verbinden, um diese zu Steuern. Persönlich finde ich auch die Anschlussmöglichkeiten besser, da ich das Handy über ein USB-Kabel mit allen Computern verbinden kann.

Martina, 24 Jahre alt:

Ich habe mich, für das Samsung A50 entschieden, da ich ein günstiges Handy haben wollte das gut in meinen Alltag passt. Das Handy kann alles, was ich machen will: die Fotos sind schön, die Bedienung ist flüssig und das zu einem guten Preis.

Philipp, 21 Jahre alt:

Ich habe ein OnePus 8 Pro, ich habe mich für das Gerät entschieden, da ich es innerhalb einer halben Stunde voll aufladen kann und mein Display mit 120 Hz beeindruckend flüssig dargestellt wird.

Sich ein neues Gerät anzuschaffen ist nicht immer eine leichte Entscheidung, wichtig ist, das Sie wissen, was Sie von Ihrem Gerät erwarten und was Ihnen das Wert ist. Wir von der Handyrettung beraten Sie immer gerne bei einem Neukauf und helfen Ihnen dabei gerne das passende Handy für Sie zu finden.


© Handyrettung.at GmbH 2021