+43 (1) 283 14 27       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handyrettung.at

Billig-Ladegeräte schädigen iPhone 5

Neueste Studien bestätigen: Schlechte Nachbauten bzw. nicht originale Ladegeräte könnten den Kontrollchip für die Ladekontrolle beim iPhone 5 von Apple beschädigen, und zwar so, dass es sich nicht mehr aufladen lässt.

Der britischen Studie zu Folge, kann das iPhone 5 so beschädigt werden, dass es sich nicht mehr aufladen lässt: Bei den Geräten, welche analysiert wurden, war der sogenannte U2 IC Chip beschädigt gewesen. Das ist jener Chip, der für die Ladekontrolle, den Sleep/Wake-Button und andere USB-Funktionen zuständig ist.

User können dies fest stellen, in dem sie bemerken, dass sich der Akku nicht mehr als ein Prozent aufladen lässt und somit sich das Gerät selber ein und ausschaltet. Diese Chips oder auch beschädigte Ladestecker können von uns innerhalb von 1-2 Stunden ausgetauscht werden. Kostenpunkt: 79 Euro, mit einem Jahr Garantie auf das Ersatzteil. Dennoch empfehlen wir in der Handyrettung, das Gerät zuvor einer Fehleranalyse zu unterziehen.


Verwandte Artikel

Schreib ein Kommentar

Sie schreiben als Gast. Möglichkeit zum Einloggen besteht weiter unten.

Bekannt aus

Bekannt aus: ORF, ATV, Kurier, Radio Arabella

Zahlungsarten



Feedback
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen